Auslegung von Ködern zur Bekämpfung von Schadnagern

Nach Information des Abwasserzweckverband „Mittlere Unstrut“ führt dieser, über die Auftragsvergabe an ein zertifiziertes Fachunternehmen zur Schädlingsbekämpfung, zuständigkeitshalber jährlich die Schadnagerbekämpfung im Kanalsystem des Abwasserzweckverbandes „Mittlere Unstrut“ durch.

Der Erfolg der Schadnagerbekämpfung hängt maßgeblich davon ab, dass auch andere öffentliche und private Wohnungs- und Gebäudeeigentümer zur selben Zeit die in Ihrer Verantwortung stehenden Objekte mit Fraßködern belegen lassen.

Folgender Ablaufplan wurde durch den Abwasserzweckverband „Mittlere Unstrut“ mitgeteilt:

19.04. – 23.04.2021        Erstbelegung Rattenbekämpfung

26.04. – 30.04.2021        Kontrolle ggf. Nachbelegung

10.05. – 14.05.2021        Fachgerechte Beseitigung von Köderresten

Eine Anpassung der durch private Wohnungs- und Gebäudeeigentümer beauftragten Belegungen an diesen zeitlichen Ablauf wird empfohlen.

Ordnungsamt
Nottertal-Heilinger Höhen